Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

Die Alois-Lauer-Stiftung

Stipendien der Alois-Lauer-Stiftung Dillingen

Der Stifter Alois Lauer wurde 1901 in Nalbach geboren. Bereits im Alter von 24 Jahren betätigte er sich unternehmerisch. Das erfolgreiche und langjährige Wirken des Stifters fand Anerkennung über die Grenzen des Saarlands hinaus. Der Bundespräsident verlieh Alois Lauer wegen seiner Verdienste um die Wirtschaft 1971 das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse. Ebenfalls 1971 bekam er in Würdigung seiner vielfältigen Bemühungen um die deutsch-französische Freundschaft und seiner unternehmerischen Betätigung in Frankreich das Offizierskreuz des Ordens „Mérite et du Dévouement Français“. Für seine Verdienste um die saarländische Wirtschaft erhielt er 1980 den Saarländischen Verdienstorden. 1976 wurde Alois Lauer Ehrenbürger der Stadt Dillingen.

Die Vermögenserträge der Stiftung sind unter anderem für folgende Zwecke zu verwenden:

  • Die Bildung und Ausbildung von begabten jungen Bürgern soll unterstützt werden, unter besonderer Berücksichtigung der Stadt Dillingen und der Gemeinde Nalbach.
  • Der Jugendsport ist zu fördern, ebenfalls unter besonderer Berücksichtigung der Stadt Dillingen und der Gemeinde Nalbach.