Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

Stipendien der Alois-Lauer-Stiftung Dillingen

Die Sprachenstipendien

werden zusammen mit den Stipendien der Oswald-Mayer-Stiftung vergeben.

Die Stipendien für einen Studienaufenthalt im Deutschen Museum München

Die Alois-Lauer-Stiftung Dillingen unterstützt begabte und leistungswillige Schülerinnen und Schülern des ASG mit Stipendien Studienaufenthalt im Deutschen Museum in München 

In jedem Schuljahr wird 6 Schülern/innen die Möglichkeit geboten, ihre Kenntnisse in Naturwissenschaften in einem einwöchigen Aufenthalt im Deutschen Museum in München zu erweitern und zu vertiefen.

Dazu stellt die Alois-Lauer-Stiftung jährlich 6 x 250 € zur Mitfinanzierung dieses Aufenthaltes zur Verfügung. Die Stipendien beinhalten die Fahrtkosten sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung im Kerschensteiner-Kolleg des Deutschen Museums.

Weitere Kosten sind selbst zu tragen. 

Die Stipendien werden für Schüler/innen der Klassenstufe 10 ausgeschrieben. Der Aufenthalt erfolgt i.d.R. in der Zeit vor den Osterferien.

Die Förderung ist an folgende Bedingungen geknüpft:

  • Ein formloser Antrag an die Schulleitung des ASG 
  • Die Belegung folgender Kurskombinationen:
    • Ek Mathematik + Gk Naturwissenschaft oder
    • 2 GK Naturwissenschaften
    • profilierte Leistungen in diesen Fächern

Bei den Leistungen zählt die Punktsumme der o.g. Fächer auf dem letzten Zeugnis. 

Förderlich ist außerdem die Teilnahme an "Jugend forscht"/"Schüler experimentieren".

Bei gleicher Punktsumme mehrerer Kandidaten/innen entscheidet das Gesamtbild der Kandidaten/innen. 

Nach Rückkehr des/der Kandidaten/in ist ein schriftlicher Erfahrungsbericht vorzulegen. 

Das ASG muss gegenüber der Alois-Lauer-Stiftung Rechenschaft über die bestimmungsgemäße Verwendung des Geldes ablegen. Bei Nichterfüllung auch nur einer der Bedingungen muss das Stipendium unverzüglich zurückgezahlt werden.