Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

1. Platz in Physik für Louisa Gerhard beim Wettbewerb "Jugend forscht"

1. Platz in Physik für Louisa nun auch beim Landes-Wettbewerb "Jugend forscht"

Als hervorragende Leistung wurde von der Jury auch Louisas diesjährige Arbeit "Vom Auftrieb und nervigen Trinkhalmen" gewertet ...

Siegerin bei den Landeswettbewerben: Schüex und JuFo 2011

Die Sieger des diesjährigen Wettbewerbs "Jugend forscht" (Louisa vorne rechts)

Sie alle dürfen von 19. - 22. Mai am Bundeswettbewerb in Kiel teilnehmen. 

Louisa Gerhard, Kl. 7E2, 1. Platz in Physik beim Wettbewerb "Schüler experimentieren"

Als hervorragende Leistung wurde von der Jury auch Louisas diesjährige Arbeit "Vom Auftrieb und nervigen Trinkhalmen" gewertet.

Sie beschäftigt sich darin mit dem lästigen, jedem bekannten Alltagsphänomen, dass Trinkhalme, werden sie in eine Sprudel- oder Limoflasche gesteckt, gerne wieder rausspringen. Louisas Ziel: einen Trinkhalm konzipieren, der - unabhängig vom Kohlensäuregehalt der Flüssigkeit - nicht aus dem Glas herausfällt. 

Es ist das 6. Mal, dass Louisa am Wettbewerb "Schüex" teilgenommen hat, 5 Mal hat sie einen 1. Preis gewonnen. 

Auch in diesem Jahr hat die Jury ihr ausdrücklich die Teilnahme mit dieser Arbeit am diesjährigen Wettbewerb "Jugend forscht"empfohlen. 

Wir gratulieren Louisa ganz herzlich zu ihren großartigen Leistungen und wünschen ihr viel Erfolg bei "Jugend forscht"!

2010

Louisa Gerhard, Kl. 6E2, nach dem 1. Platz in Physik beim Wettbewerb "Schüler experimentieren" nun auch dritter Platz auf Landesebene bei "Jugend forscht".

Als überragende Leistung wurde von der Jury Louisas Arbeit über die "Ultraschallortung bei Fledermäusen" gewertet. 

Zum wiederholten Mal hat Louisa damit den Wettbewerb "Schüler experimentieren" im Fach Physik gewonnen. 

Im vergangenen Jahr startete sie durch und gewann auch anschließend den Wettbewerb "Jugend forscht" mit ihrer Arbeit über das "Einradfahren". 

Die Jury hatte ihr ausdrücklich die Teilnahme mit dieser Arbeit am diesjährigen Wettbewerb "Jugend forscht"empfohlen. 

Dort war sie Zweitbeste, erreichte den 3. Platz - ein 1. Platz wurde nicht vergeben. 

Wir gratulieren Louisa ganz herzlich zu ihren großartigen Leistungen!