Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

Stipendiaten der Alois-Lauer- und Oswald-Mayer-Stiftungen

v.l.n.r.: Celine Fuxius En-E221, Regina Bies De-E221, Katharina Konz De-E232, Eva Altmeier En-E222, Silvia Tritz De-E211, Lioba Martin De-E221, Robert Morsch De-E231, Benedikt Birnbach En-E211, Susen Berg Ma-E211, Corinna Barth En-E221, Sarah Groß De-E211, Lisa Wegner En-E221, Jeanne Maas De-E221

12 ASG-Sprachenstipendien an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11 vergeben

Die Gelder für die Stipendien wurden uns von der Oswald-Mayer-Stiftung Dillingen und der Alois-Lauer-Stiftung Dillingen zur Verfügung gestellt.

13 Schülerinnen und Schüler hatten sich beworben. 

Durch Aufteilung der Finanzmittel war es möglich, allen Bewerberinnen und Bewerbern ein Stipendium als Zuschuss für einen Sprachenstudienaufenthalt im Land ihrer Wahl zur Verfügung zu stellen. 

Die Alois-Lauer-Stiftung Dillingen unterstützt unsere Schule seit vielen Jahren mit jährlich 3000 € Stipendiengeldern für solche Sprachenkurse. 

Seit dem vorigen Jahr kommz nun auch die Oswald-Mayer-Stiftung Dillingen mit jährlich 6000 € dazu. 

Diesjährige Stipendiaten der Alois-Lauer-Stiftung für ein einwöchigen Studienaufenthalt im Deutschen Museum in München

Bereits im Frühjahr wurden die Stipendien vergeben und der Aufenthalt fand im März dieses Jahres statt. 

v.l.n.r.: Jule Heckmann 10/1, Louisa Jäger 10/1, Maximilian Müllenbach 10/5, Michael Kramp 10/5, Lotte Heckmann 10/1, Alina Schiffmann 10/1