Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

„geschenkt“ – Ökumenischer Oberstufengottesdienst zum Advent

Stress genug, dass man für Eltern, Geschwister und den Freund eine passende Geschenkidee finden muss. Und dann auch noch dem Christkind?
Die Klassen 10 bis 12 waren am Donnerstag vor Ferienbeginn zum ökumenischen Adventsgottesdienst geladen und kamen zahlreich.  „Geschenkt“ lautete der Titel. Wie passen unser Weihnachtsbrauch des Schenkens und Jesus, Geschenk Gottes an die Welt, zusammen? Finden wir eine Last-Minute-Geschenkidee für Jesus?
Das Kind in der Krippe hatte seinen eigenen, unerwarteten Wunschzettel: Es wollte ungenügende Leistungen, zerbrochene Geschichten, Lügen und Trotz.  …klar, um sie in Segen zu verwandeln und dann zurück zu schenken.
Dechant Patrik Schmidt und Schulpfarrer Tim Kahlen dankten den Solisten der Neigungsfachgruppe ‚Musik‘ von Frau Reiland für die Begleitung und wünschten allen weihnachtliche Festtage mit genügend Zeit, sich ohne Stress einander zu verschenken.