Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

Preisverleihung Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Teilnehmerinnen der Klasse 8LS

Beim diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen haben zwei Gruppen aus den Klassen 7E2 und 8LS Preise im Bereich Französisch gewonnen.

 

Der inzwischen nur noch aus sechs Schülerinnen - Jacqueline Becker, Hannah Bold, Louisa Gerhard, Kristin Hönighausen, Lena Klinger, Anne-Sophie Senge - bestehende Teil der Klasse 8LS, der Französisch als 2. Fremdsprache lernt, bekam für sein Hörspiel „Le défilé de mode mystérieux“ einen 3. Preis. Eine fünfköpfige Gruppe aus der Klasse 7E2 - Jana Breunig, Eva De Gaetano, Julia Schläffer, Lena Steinmetz, Jana Valentin - gewann mit dem Hörspiel „A la gare“ den 2. Preis.

 

Um ihre Arbeit bei der Preisverleihung im Ministerium für Bildung und Kultur am 31.5. vorstellen zu können, wandelte die Gruppe aus der 7E2 kurzfristig ihr Hörspiel in ein Theaterstück um, für das unter Anderem ein Pagageienkostüm, Handschellen sowie Bilder von Champagnerflaschen erforderlich waren. Dafür bekamen sie auch gebührenden Applaus. Außerdem erhielten beide Gruppen von Bildungsminister Ulrich Commerçon eine Urkunde, ein Geldgeschenk und jede Schülerin eine französische Lektüre.

 

Wer die beiden Stücke hören oder lesen möchte:

Hörspiel "A la gare"
Text zum Hörspiel "A la gare"
Hörspiel "Le défilé de mode mystérieux"
Text zum Hörspiel "Le défilé de mode mystérieux"