Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

Wandertag mal ganz anders

Dieses Jahr hatten wir, die Schüler der Bezugskurse Deutsch der 11.Klasse des Albert-Schweitzer Gymnasiums in Dillingen einen Wandertag der etwas anderen Art. Anstatt zu wandern, hatten wir den “Bühnendichter” Bas Böttcher zu Gast an unserer Schule, der uns Gedichte auf eine ganz andere Weise zeigte. Slam Poetry ist eine Form der Lyrik, die für die Bühne und den Vortrag vor Publikum verfasst wurde. Bas Böttcher selbst beschreibt seine Arbeit als “Jonglieren mit Wörtern“. Seine Texte handeln von allen möglichen Themen. Von Philosophie über Romantik bis hin zu den alltäglichsten Dingen wie zum Beispiel Essen. Manche seiner Texte regen zum Nachdenken an, andere bringen einen einfach nur zum Lachen. Anfangs waren auch wir skeptisch, was uns erwarten würde, aber schon nach wenigen Minuten konnte Bas Böttcher uns in seinen Bann ziehen. Es hat uns wirklich fasziniert, wie man aus einem manchmal eintönigen Gedicht nur mit der Hilfe von Rhythmik und Melodik solch unterhaltsame Stücke vortragen kann.  Unser Fazit von seinem Besuch ist, dass wir jedem nur empfehlen können, sich solch eine Vorstellung auch einmal anzusehen, denn sein Kommen hat sich wirklich gelohnt!

Wiebke Schneider und Philipp Wirth