Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

Gerätturnen

ASG auch 2019 wieder Landessieger im Gerätturnen

Am Donnerstag, den  7. Februar fand wieder einmal der Landesentscheid von „Jugend trainiert für Olympia“ im Gerätturnen statt. Austragungsort war traditionell das Sportzentrum Homburg-Erbach. In vier Wettkampfklassen wurde der Landessieger gesucht. Das ASG trat in der Wettkampfklasse III Mädchen und in der Wettkampfklasse IV Jungen an.

Die Mädels in WK III schafften dabei einen guten 7. Platz. Es turnten Ida Heisel (5F1), Selma Diedeich (6E1), Ella Heisel und Lilli Selzer (beide 8LSN). Alle zeigten eine mehr als ordentliche Wettkampfleistung. Bemerkenswert vor  allem, dass mithilfe des „Wettkampfdrucks“ auch die berühmten Angstelemente mit Bravour gemeistert wurden.

Die „Jungs“ der WK IV konnten an diesem Tag ihren Vorjahressieg wiederholen. Die drei Titelverteidiger Moritz Lehnert (6E2), Fabian Senzig (6E3) und Marius Püschel (6F2) zeigten zusammen mit Mathilda Klein und Julie Wamsbach (beide 5E1), dass sich das sonntägliche Training doch gelohnt hatte, und ließen diesmal der Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance. Alle drei Gerätebahnen und die Sonderprüfungen wurden gewonnen. So wird diese Wettkampfklasse  zum vierten Mal in fünf Jahren vom ASG auf dem Bundesfinale vertreten.

Allen neun Teilnehmern nochmals herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen.

 

Image X of Y | « Zurück | Weiter »