Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

Kreissieger im Vorlesewettbewerb

Frederik Rau gewinnt den Vorlesewettbewerb

Landrat Patrik Lauer, Frederik Rau, Sieger des Kreisentscheids und Juryvorsitzender Klaus Feld

Lesen ist „Kino für den Kopf“. So formulierte es Landrat Patrik Lauer an dem Kreisentscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs in Saarlouis. Die Traditionsveranstaltung jährte sich zum sechzigsten Mal und wurde von dem Juryvorsitzenden Klaus Feld die letzten Jahrzehnte maßgeblich geprägt.

Daran nahmen am vergangenen Freitag, 05.04.2019, Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen der Gymnasien und Gemeinschaftsschulen teil. Unter ihnen war auch ein Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums. Er überzeugte nicht nur beim Vorlesen einer Textpassage aus dem selbstgewählten Roman „Ich, Tessa und das Erbsengeheimnis“ von Lena Hach, sondern zeigte sein Können auch beim Vortragen des Fremdtextes, den die Jury ausgewählt hatte. Frederik ist es gelungen, bloße Wörter mit Leben zu füllen.

Die Schulgemeinschaft des ASG wünscht Frederik viel Glück und Erfolg beim Landesentscheid im Mai.

Frederik Rau (6E2) liest aus „Ich, Tessa und das Erbsengeheimnis“