Schüler Eltern Lehrer Mediation am ASG

Für Eltern der Klasse 5: Elternseminare

Abenteuer Übergang – Elternseminare am Albert-Schweitzer-Gymnasium Dillingen

Ab Mitte Oktober laden wir die Eltern unserer neuen SchülerInnen der Klassenstufe 5 zu Gesprächsrunden ein. Diese Gespräche zwischen Schule und Eltern, aber auch der Eltern untereinander sollen dazu beitragen, Probleme des Übergangs von der Grundschule zum Gymnasium bewusst zu machen, nach ihren Ursachen zu suchen und Lösungen zu finden.

Probleme können beispielsweise sein:

  • plötzlich auftretende Lernschwierigkeiten,
  • Konzentrationsschwierigkeiten in der Schule und zu Hause,
  • aggressives Verhalten innerhalb und außerhalb der Schule.

Ursachen können beispielsweise sein:

  • die Diskrepanz zwischen den Methoden von Grundschule und Gymnasium,
  • größere Anforderungen an selbständiges Arbeiten,
  • Schwierigkeiten beim Eingewöhnen in die neue Umgebung.

Inhalte der Gesprächsrunden

In den vergangen Jahren fanden jeweils 4-5 Seminare statt. Wesentlicher Bestandteil ist das Gespräch zwischen allen Teilnehmern. Intensiv werden beispielsweise folgende Themen bearbeitet:

  • Gestaltung des häuslichen Arbeitsumfeldes,
  • Hausaufgaben (“… soll ich überhaupt helfen?” - “… wie viel soll ich helfen?”)
  • sinnvolle häusliche Vorbereitung von Klassenarbeiten,
  • Möglichkeiten, Ängste vor der Schule und vor Klassenarbeiten abzubauen,
  • Möglichkeiten, Motivation, Lernbereitschaft und Lernfähigkeit in „modernen Fremdsprachen“zu fördern,
  • Entwicklungsprobleme, soziale Eingliederung,
  • sicherer Umgang mit sozialen Netzwerken.